Shakespeare Company

Am Lyceum Alpinum Zuoz widmet sich die Shakespeare Company konsequent und engagiert dem Werk Shakespeares. Ivo Bärtsch hat die Leitung von Giovanni Netzer übernommen, der die Company zehn Jahre geleitet und aufgebaut hat. Die jungen Schauspieler verleihen ihren Rollen Stimme, Ausdruck, Emotion und Bewegung: Wichtig ist, nicht Romeo zu spielen, sondern Romeo zu sein. Diese wertvolle Bühnenerfahrung lehrt Empathie und Teamgeist, Geduld und Mut und schult für das Leben. 

Die Shakespeare Company wurde 2006 mit Shakespeares "Macbeth" aus der Taufe gehoben. Damit hat das Theaterspiel am Lyceum ein neues, unverkennbares Profil bekommen: Es interpretiert den wohl grössten Dramendichter aller Zeiten und erfindet die Stücke für die Bühne neu. Unterschiedliche Stilmittel wie Bewegung, Sprache, Gesang und Tanz werden erprobt. Dabei ist völlig klar: Shakespeare ist kein einfacher Autor. Aber die intensive Auseinandersetzung mit genialen Texten, mit raffiniertem Bühnendenken, mit neuer Interpretation alter Stoffe gewährt den Schülerinnen und Schülern einen einmaligen Einblick in die Theaterproduktion.